Das Öl der Zitronenmelisse – das Öl des Lichts

 

Dem ätherische Öl der Zitronenmelisse (oder kurz Melisse) werden antibakterielle, antidepressive, antivirale, nervenstärkende und krampflösende Eigenschaften zugeschrieben. Die Körpersysteme, auf die es besonders gut wirken kann sind das emotionale Gleichgewicht und die Haut.

 

Ich kenne Menschen, die Lippenherpes mit Melissenöl gut in den Griff bekommen, wenn er erst einmal ausgebrochen ist.

 

Melissenöl kaufst Du Dir wahrscheinlich nicht mal eben so, weil es ähnlich wie z.B. Rosen- und Jasminöl ein sehr hochpreisiges Öl ist.

Ich erklär´ Dir kurz, warum das so ist.

Die Melisse ist eine Pflanze, die ihre öltragenden Säckchen außen an den Blättern hat. Das bedeutet, dass bei Berührung sofort die Ölsäckchen aufplatzen und der Duft entströmt und damit das ätherische Öl verloren geht. Vielleicht hast Du schon einmal mit der Hand durch einen Melissenstrauch gestrichen. Sofort stehst Du in einer Duftwolke, oder?

Bei vielen anderen Pflanzen liegen die ölhaltigen Zellen im Gewebe. Das merkst Du daran, dass Du ein Blatt z.B. von der Pfefferminze erst einmal zerrupfen oder zerreiben musst bevor Du den Duft richtig wahrnehmen kannst. Oder dass der Orangenduft erst austritt, wenn Du die Schale öffnest.

Melisse muss ganz besonders sanft und sorgsam geerntet und sofort destilliert werden. Und man braucht mehrere Tonnen Pflanzenmaterial, um einen Liter ätherischen Öls zu gewinnen, denn ein Teil des Öls geht ja während der Ernte und des Transports flöten.

Zum Vergleich: bei Zitrusölen braucht man ein paar Kilo der Schalen, um einen Liter ätherisches Öl zu bekommen. Du siehst, die Preisunterschiede der unterschiedlichen Öle haben ihren Grund.

 

Das ätherische Öl der Zitronenmelisse ist das Öl des Lichts.

Es kann Gefühle von Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung oder Überforderung besänftigen und wandeln. Menschen, die ihren Lebenswillen verloren haben, können von ihm profitieren.

Melissenöl hat einen starken Bezug zum Herzchakra. Im Schwedischen heißt die Zitronenmelisse „hjärtansfröjd“, was zurück ins Deutsche übertragen wohl mit Herzensfreude übersetzt werden kann.

Auch Trauer und Schock kann Melissenöl zu besänftigen helfen. Es kann gut mit mächtigen Emotionen umgehen und macht Licht in dunklen Zeiten oder in verhangenen Herzen.

 

Wir leben ja schon eine ganze Weile in einer Zeit, in der sich die dunklen Seiten mit Macht zeigen. Wir sind an so vielen Stellen an Wendepunkten und die Emotionen, Grabenkämpfe, Auseinandersetzung auf allen möglichen Ebenen schlagen hoch, werden intensiv und wirken bedrohlich.

Melissenöl kann jetzt ein prima Wegbegleiter sein, damit ich immer wieder mutig und leuchtend im Leben stehen kann und nicht verzweifle, an all dem, was um uns und in uns passiert, aufgewühlt wird, an die Oberfläche strebt.

Melissenöl kann dunkle, schmerzende, betäubende Gefühle in Lebensfreude, Integrität, spirituelle Verbindung, einen ansteckenden Enthusiasmus, innere Freiheit und Optimismus wandeln.

Es kann Dich mit Deiner inneren Führung, Deiner Seele verbinden, damit Du Dein Potential (Dein Licht) endlich hier auf der Erde nutzt. Deswegen bist Du hier!

In der Sterbebegleitung kann Melissenöl gute Dienste leisten, weil es dem Sterbenden und den Angehörigen helfen kann, den nahen Tod zu akzeptieren.

Überhaupt kann Melissenöl in allen Übergangs- und Wandlungszeiten eine Hilfe sein.

 

Stichpunkt Schattenarbeit – Wandlung von tief innen heraus

In der energetischen Schattenarbeit geht es darum, die eigenen dunklen, versteckten, verletzten, verletzlichen, ungeliebten Seiten anzusehen, zu akzeptieren, die Gefühle, die dabei aufkommen wahrzunehmen und durchzulassen. Um im Dunkel zu sehen, braucht man Licht. Und das ätherische Öl der Melisse ist eben ein Lichtmacher und somit ein engagierter Begleiter bei der Schattenarbeit.

 

 

Licht und Schatten, Bewusstes und Unbewusstes, Altes und Neues sind Dir während der Rauhnächte begegnet.

Am 6. Januar, Heilige Drei Könige wird der Tag auch genannt, sind die Rauhnächte vorbei und es schließen sich die Tore zur feinstofflichen Welt. Jetzt ist das Licht wieder da. Du kannst es nutzen. Du kannst es ausstrahlen. Du kannst es weitergeben. Melissenöl kann Dich genau dabei unterstützen

 

Lass´ Dein Licht scheinen!

Leuchte mit Deiner Liebe, Deinen Ideen, Deinen Träumen und Deinen Taten.

Dazu fällt mir ein: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ … Zitat von Erich Kästner, oder?

 

Hier kannst Du meinen Artikel zum Drei-Heilige-Könige-Tag lesen.

Wenn du Begleitung und Coaching bei der Schattenarbeit suchst, schreib´ mir eine E-Mail.

Und die Bezugsquelle für dōTERRAs traumhafte Öle findest du hier.

 

Strahlende Herzensgrüße

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*