Hallo, ich bin Maike.

Ich liebe meine Arbeit!

 

Ich liebe meine Arbeit mit Menschen in Bewegung. Mit Menschen, die sich besser kennenlernen, sich wahrnehmen und sich selber ergründen wollen. Die offen sind für Selbsterkenntnis und Veränderung und ihr Leben mit mehr Licht und Leichtigkeit füllen möchten.

Ich liebe es, dabei zu sein, wenn Du Dein inneres Leuchten, Dein Strahlen findest und von da an erfüllt, entspannt, liebevoll und glücklich Deinen Weg gehst. Ich bin Mensch, Frau, Entspannungszauberin, Arōmatherapeutin, Transformations-Coach, Senioren-Assistentin, Coach für inneres Wachstum, Vergebungsassistentin, Mentorin, Aroma- und Hypnosecoach, Trauercoach, psychoonkologische Beraterin, Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess, Spezialistin für energetische Chakrenarbeit, unabhängige dōTERRA Arōma-Expertin und mehr.

Seit über 19 Jahren arbeite ich mit Menschen in Lebenssituationen, die Deiner ähnlich sind.

 

Ich empfinde es immer noch und immer wieder als etwas Wundervolles und gleichzeitig als etwas Alltägliches, wenn ich erleben darf, wie sich das Herz öffnet und sich aus seinem Versteck traut. Es traut sich zu strahlen, sich zu zeigen.

Verletzungen heilen und Verletzlichkeit wird zu Stärke. Sehnsucht wird zur Kraft, die Träume verwirklicht. Trauer wird zu Lebendigkeit und Liebe lebt.

Es berührt mich, wenn ich wahrnehme, wie sich Deine Herzenergie aufmacht, Dich zu heilen. Dabei unterstütze ich Dich.

 

 

Wenn ich so gucke, wie auf dem Foto oben, dann schaue ich gerade konzentriert mit dem Herzen.

 

Ich habe gelernt, hinter die Fassade zu sehen, zu hören und zu spüren.

Mein Leben hat mir gar keine andere Wahl gelassen.

Heute bin ich riesig dankbar dafür!

 

Und das kam so …

1998 musste ich einem Ärzteteam die Information aus der Nase pulen (ehrlich! Die haben sich nicht getraut, es direkt auszusprechen!), dass unsere damals fünf Monate alte Tochter todkrank war und bald sterben würde (unheilbare, degenerative, neurologische, sau-seltene, rezessiv vererbte, blöde Krankheit). Sieben Monate später ist mein entzückendes Baby dann gestorben. Zuhause. In Ruhe. Umsorgt und geliebt.

 

Und dann … ???

Ich erinnere mich, dass ich in dem Jahr am Silvesterabend heulend am Strand von Fort Lauderdale, Florida stand. Wir waren vor Weihnachten und Familie geflüchtet, weil ich das Fest zuhause nicht ertragen wollte. Mit Blick auf den dunklen Horizont sagte ich in Gedanken: „Das vergangene Jahr war für Dich, Lilli. Ab morgen bin ich dran!“

 

Ich hab mich damals erstmalig als meinen Lebensmittelpunkt definiert und akzeptiert, weil ich gar nicht anders konnte. Ich hatte meiner kleinen Lilli wenige Stunden, vor ihrem Tod, versprochen, dass ich auch ohne sie zurechtkommen würde und ihr gesagt, dass sie sterben dürfe.

Mit den Füßen im Sand und Tränen im Gesicht nahm ich mir vor, all die Liebe, die durch Lilli in mein Leben gekommen war, die zwischen uns geflossen war, mir selbst zu widmen.

 

 

Wieder zuhause begann dann eine lange Reise, auf der ich mich selbst, mein Herz, meine Talente, Fähigkeiten, Wünsche und Verwundungen sehen, hören und spüren lernte. Stationen waren Versteinerung, Wut, Verwirrung, tiefe Traurigkeit, Angst, Ärger, Unverständnis, Abwehr, Lebendigkeit, Licht, Schatten, Freude, Akzeptanz, Glück, Zuversicht, Verschlossenheit, Erkenntnis, Durchbruch, Aufbruch, Vertrauen, Verbundenheit, Vergebung, Liebe und Dankbarkeit.

 

Heute bin ich ein glücklicher Mensch, der in jeder Krise die Entwicklungschancen sieht. Eine dankbare Frau, die tief in sich selbst und in ihre Mitmenschen blicken kann. Eine kreative Zauberin, die in sich ruht und Licht verbreitet. Eine liebende Mutter, die gelernt hat, dass gelebtes Loslassen lebendig und kraftvoll macht. Eine kompetente und einfühlsame Coachin, die mit viel Erfahrung, Weisheit, Liebe und Lebensfreude tiefgehende Prozesse begleitet.

 

 

Und wen es interessiert kann hier lesen, welche Aus- und Fortbildungen meine Arbeit über die Jahre geformt und beeinflusst haben:

  • Advanced Intuition Training Intensive, Belinda Davidson, IAK Forum International
  • Aromapflege Basis-Training, Primavera
  • Aromapflege in der Altenpflege und bei Demenz, Primavera
  • Aromatherapeutin, Terramedus Akademie für Gesundheit
  • Auf den Punkt kommen! Focusing-Fortbildung, Psychosoziale Frauenberatungsstelle donna klara e. V.
  • Abschied und Neubeginn, Peter Hess Institut
  • Das Symbol als Vermittler im Heilungsprozess, Gregg M. Furth Ph.D, Evangelische Akademie Nordelbien
  • Der Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Demenz – Lebensqualität mit allen Sinnen fördern, Peter Hess Institut
  • Coaching Happiness, Dr. Robert Holden
  • Hypnose-Coach, TherMedius-Institut
  • Kinder begegnen dem Tod, Institut für Trauerarbeit
  • Klangmassage nach Peter Hess®, Peter Hess Institut
  • Klang in der Sterbebegleitung, Peter Hess Institut
  • Lebens- und Trauerbegleitung/Beratung, Dr. Jorgos Canacakis
  • Psychokinesiologie nach MAP, Ascendium – Die neue Schule für Heilpraktik
  • Psychologische Beraterin, Academicum Heilpraktiker-Schule
  • Psychoonkologische Beraterin, TherMedius-Institut
  • Rückführungsleiterin, TherMedius-Institut
  • School of the Modern Mystic, Level 1, Level 2, Shadow Work, Belinda Davidson
  • Senioren-Assistenz / Plöner Modell, Büchmann Seminare KG
  • The Connection to your Chakras, Belinda Davidson, IAK Forum International
  • Therapeutic Art Methods Training, Gregg M. Furth Ph.D., Institut für Trauerarbeit
  • Trauerbegleiterin, Evangelische Akademie Nordelbien
  • Umgang mit Trauer bei Demenz, Hospiz-Initiative Kiel e.V.
  • Urvertrauen – Schwerpunkt Klangpädagogik, Peter Hess Institut
  • Urvertrauen 2 … wie neu geboren, Peter Hess Institut
  • Validation in der Pflege, Gaby Reisberg, Dozentin für Pflegeberufe, examinierte Altenpflegerin
  • Verletzlichkeit – In die Liebe finden über alle Grenzen hinweg, Joyce & Barry Vissell – The Shared Heart Foundation
  • Verweigerung, Zurückweisung, Aggression, Treffpunkt Demenz – Veranstaltungsreihe
  • Weiterbildung zur Betreuungskraft für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz nach §87b SGB XI, AGS, Itzehoe
  • Zugänge zu Menschen mit fortgeschrittener Demenz, Treffpunkt Demenz – Veranstaltungsreihe